PMIFC Chapter Meeting September 2019 + Mitgliederversammlung

Beschreibung

PMI Frankfurt Chapter Meeting mit anschliessender Mitgliederversammlung im Saalbau Gallus

Agenda

17:30   Beginn der Registrierung & Netzwerken
18:00  

1. Vortrag: MUT ZUM STIFT! PROFESSIONELL VISUALISIEREN IN PROJEKTWORKSHOPS UND PRÄSENTATIONEN

Wenn Sie als Projektmanager präsentieren oder einen Workshop moderieren, dient diese in der Regel einem bestimmten Zweck: Entweder Sie stellen Ihr Projekt vor und möchten Unterstützung dafür erhalten. Oder Sie informieren darüber und wollen positives Feedback bekommen. Oder Sie benötigen eine Entscheidung oder Genehmigung etc. In jedem Fall wird es Ihr Ziel sein, Ihre Botschaft verständlich und spannend zu übermitteln um die volle Aufmerksamkeit von Stakeholdern, Kunden oder Entscheidern zu erhalten.

Das Arbeiten mit Bildern hat viele Vorteile: Komplexe und abstrakte Inhalte werden leichter verständlich. Kernthemen treten deutlicher hervor, Einigungsprozesse werden beschleunigt und Missverständnisse schneller wahrgenommen. Bildliche Darstellungen erhöhen die Motivation und die Konzentration Ihrer Zuhörer. Alle kommen zum gleichen inhaltlichen Verständnis und können sich besser daran erinnern, was besprochen oder vermittelt wurde.

Kinga Wagner zeigt Ihnen in diesem interaktiven Vortrag, wie Sie Visualisierungstechniken im Projektalltag anwenden und Ihre Präsentationen oder Moderationen aufwerten.

Bitte Stift und Papier mitbringen. Ganz wichtig: Zeichentalent ist keine Voraussetzung!

Inhalt:

  • Visualisierungsmethoden und ihre Vorteile
  • Blockaden überwinden
  • Zeichnerische Grundformen entwickeln
  • Projektmanagement-Bilderwortschatz
  • Layouts und Templates
  • Anwendungsbeispiel: eine Agenda für Ihren Projektworkshop

Referentin:

kinga wagner 256 neu

Kinga Wagner, Dipl.-Betriebswirtin, Jahrgang 1969, ist selbständige Beraterin für Personalentwicklung und Projektmanagement. Nach langjähriger Erfahrung in der Steuerung komplexer Kundenprojekte in Trainingsunternehmen gründete Sie 2002 ihr eigenes Unternehmen. Als ausgebildete Prozessgestalterin und Moderatorin bietet sie zusammen mit ihrem Partner-Team Beratungs- und Trainingsleistungen rund um Projektmanagement an. Dabei ist visuelle Kommunikation ein fester Bestandteil der eingesetzten Trainings- und Präsentationsmethoden. Visualisierungstraining, Graphic Recording und Graphic Facilitation runden ihr Portfolio ab.

19:00   Netzwerkpause
19:15  

2. Vortrag: EFP – Nutzen als Maßstab für Entscheidung und Priorität

Priorisieren kann jeder – doch wenn sie 5 beliebige Führungskräfte desselben Unternehmens danach fragen, welches Projekt die höchste Priorität hat, erhalten sie die unterschiedlichsten Antworten. Dies ist die Hauptursache für Silodenken, häufig wechselnde Prioritäten, Ressourcenkonflikte und frustrierte Projektteams.

Das es auch anders geht, zeigen Unternehmen, die EFP Erfolgsfokussierte Priorisierung anwenden. Diese objektive und einfach anwendbare Bewertungsmethode wurde sowohl beim Strategiepreis 2012 als auch beim Innovationspreis 2015 ausgezeichnet, da sie den Anwendern in kürzester Zeit eindeutige und miteinander vergleichbare Werte liefert. Da sie den Bedarf und den Nutzen von Projekten eindeutig anzeigen, setzen immer mehr Unternehmen EFP ein,

  • um die Budgetierung und das Anforderungsmanagement zu optimieren,
  • Projekte und Projekt-Backlogs zu priorisieren oder
  • Projektengpässe zu beseitigen, bzw. zu minimieren.

Im Anschluss an den Kurzvortrag gibt es die Gelegenheit, die Methode einmal selbst anzuwenden und die Ergebnisse zu diskutieren.

Referent:


gregor stausberg

Gregor Stausberg, Geschäftsführer der conVek – Agilität in Organisation und Führung

Nach langjährigen Führungserfahrungen in einem großen Familienunternehmen machte er sich 1995 als Unternehmensberater selbständig. Für seinen Ansatz zur ganzheitlichen Unternehmenssteuerung wurde er 2007 mit dem Qualitätspreis NRW ausgezeichnet. Im Jahr 2009 gründete er die conVek GmbH – eine Beratungsunternehmen mit Sitz in Kreuzlingen (CH) und Ratingen (D). Da er schon frühzeitig um den hohen Einfluss der Führungs- und Unternehmenskultur wusste, erweiterte in den letzten Jahren seine Kernkompetenzen um die Accountability- und Leadership-Programme von PIL® bzw. N.E.W.S. ®. In seiner Zeit als Berater veröffentlichte er zahlreiche Fachbeiträge, Artikel und das Buch „Priorisierung – Unternehmen effektiv führen“.

20:15  

Mitgliederversammlung:

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Bericht des Finanzvorstandes über das Geschäftsjahr 2018

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2018

5. Beschlussfassung über die Änderung der Vereinssatzung (die zu beschliessende Satzung finden Sie hier)

a) Änderung der zur Auflösung des Vereins erforderlichen Mehrheit von neun Zehntel der abgegebenen gültigen Stimmen. Der Vorstand schlägt vor, diese Bestimmung zu ersetzen durch eine Bestimmung, wonach zur Auflösung des Vereins eine Mehrheit von drei Viertel der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich ist.

b) Der Vorstand schlägt vor, § 11 Abs. 2 der Satzung den Satz

"Bei Auflösung des Vereins fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte  Körperschaft  zwecks  Verwendung  für  die  Förderung der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet des Projektmanagements."

durch folgenden Satz zu ersetzen:

"Für den Fall, dass der Verein mit einem anderen Rechtsträger verschmolzen und von diesem aufgenommen wird, fällt das Vermögen des Vereins an den übernehmenden Rechtsträger."

c) Änderung der maximal möglichen Amtsperioden. Der Vorstand schlägt vor, dass jedes Vorstandsmitglied statt maxmimal für eine weitere Amtsperiode nunmehr für zwei weitere Amtsperioden gewählt werden kann.

6. Verschiedenes

21:00   Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen

PDU's: Für diese Veranstaltung können Sie 2 PDU's einreichen, jeweils 1 für Leadership und 1 für Technical Project Management wie immer über die PMI CCRS Website unter der Kategorie Organization Meetings - Provider: PMI Frankfurt Chapter (C009)

Anmeldungen: Für die Planung der Veranstaltung bitten wir Mitglieder und Gäste sich bis zum 26. September 2019 zu registrieren. Anmeldungen nach diesem Termin sind möglich, jedoch bereiten diese den Organisatoren Mehraufwand, den wir möglichst gering halten möchten. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Teilnahmegebühr: 0€ für PMI FC Mitglieder, 10€ für Nicht-Mitglieder, zahlbar an der Abendkasse direkt am Veranstaltungsort

Lokation: Saalbau Gallus, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt am Main

Anreise: siehe Anfahrtsbeschreibung

Parken: Der Saalbau Gallus liegt zentral. Parkplätze finden Sie am Haus und nähere Umgebung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok